Grundschüler erkunden die Kinderbibliothek in Paderborn

PDFDruckenE-Mail

LICHTENAU Am 30.03.2017 besuchte die Klasse 4b der Kilian- Grundschule Lichtenau die Kinderbibliothek in Paderborn. In den Wochen zuvor hatten sie an einem Zeitungsprojekt teilgenommen. Morgens um 08:40Uhr ging die Fahrt mit dem Linienbus von Lichtenau nach Paderborn los. Im Bus suchten sich alle Kinder einen Platz. An der Haltestelle ‚Rosentor‘ in Paderborn stiegen sie aus und liefen das letzte Stück bis zur Rosenstraße zu Fuß. In der Bibliothek wurden sie freundlich von der Bibliotheksleitung Frau Berners- Kaffenberger und der Praktikantin Frau Fuest begrüßt. Nachdem die Schüler ihre Rucksäcke in einer Spielburg abgestellt hatten, wurde zur Begrüßung ein Buch vorgelesen. Anschließend erklärte Frau Berners- Kaffenberger wichtige Dinge über die Bibliothek. Die Kinder erfuhren zum Beispiel wie lange Bücher ausgeliehen werden können und nach welchen Kategorien die Bücher geordnet sind. Es können Bücher, Spiele, Filme und vieles mehr ausgeliehen werden. Besonders spannend fanden einige Kinder, dass man auch Konsolenspiele ausleihen kann. Danach durften sich die Schüler in der Bibliothek umsehen. Sie konnten stöbern, lesen oder auch auf einem Tablet- PC spielen. Einige Kinder ließen sich direkt einen eigenen Leseausweis ausdrucken. Nach einer Frühstückspause machten die Schüler eine spannende Rallye durch die Bibliothek. Dazu wurden sie in Teams eingeteilt und beantworteten verschiedene Fragen. So konnten sie die Bibliothek weiterhin erkunden. Die Antworten wurden später verglichen. Zum Schluss des Besuches wurde ein Gruppenfoto gemacht. Danach fuhren die Schüler mit dem Bus nach Lichtenau zurück. Als sie an der Grundschule ankamen, stellten alle Kinder fest, dass der Besuch der Kinderbibliothek viel Spaß gemacht hatte. Sie empfehlen allen Kindern selbst einmal dort vorbeizuschauen. Geschrieben von der Klasse 4b der Kilian Grundschule Lichtenau