Ein Hund kommt selten allein Dr. Stefan Knoop besucht die Klasse 1b der Kilian Grundschule Lichtenau 2016

PDFDruckenE-Mail

Am Morgen des 29.09.16 freuten sich alle Kinder der Klasse 1b an der Kilian- Grundschule in Lichtenau schon sehr, denn es hatte sich Besuch angekündigt. Nach einem kurzen Telefonat erklärte sich der örtliche Tierarzt Dr. Stefan Knoop sofort bereit, die Erstklässler zu besuchen, um sich von ihnen ausfragen zu lassen. Eine besondere Überraschung war, dass Herr Knoop seine Hündin Iska mitbrachte, die die Aufmerksamkeit der Kinder sichtlich genoss. Nachdem Tierarzt und Hündin es durch die Kindermassen bis in den Klassenraum schafften, erklärte Herr Knoop der Klasse, was beim Umgang mit Hunden, Katzen und anderen Tieren zu berücksichtigen sei. Dabei wurde Iska immer als Beispiel herangezogen, so dass die Kinder immer ganz genau sehen konnten, worauf sie zu achten hatten. Auch als die Kinder hörten, dass der Wolf der Ur-Ur-Ur-....Opa des Hundes ist, staunten sie nicht schlecht. Besonders wichtig war Herrn Knoop auch ein langsames und zurückhaltendes Annähern der Kinder an fremde Tiere. Natürlich nutzen die Kinder an diesem Tag auch die Gelegenheit, um Herrn Knoop jede Menge Löcher in den Bauch zu fragen. Alle waren traurig, als Herr Knoop sich nach einem sehr schönen Tag wieder verabschiedete und freuen sich darauf, ihn und Iska hoffentlich bald wieder zu sehen. Vielen Dank Herr Knoop!!!